German Danish English French Italian Norwegian Polish Russian Spanish Swedish

Riemerschmid-Standuhr, 1908

Riemerschmid-Standuhr, 1908
Riemerschmid-Standuhr, 1908 Riemerschmid-Standuhr, 1908 Riemerschmid-Standuhr, 1908 Riemerschmid-Standuhr, 1908 Riemerschmid-Standuhr, 1908 Riemerschmid-Standuhr, 1908 Riemerschmid-Standuhr, 1908 Riemerschmid-Standuhr, 1908 Riemerschmid-Standuhr, 1908 Riemerschmid-Standuhr, 1908 Riemerschmid-Standuhr, 1908 Riemerschmid-Standuhr, 1908

Richard Riemerschmid-Jugendstil-Standuhr in gebeizter Eiche aus einem Speisezimmer. Originaler Zustand. Seltenes, authentisches Sammlerstück von höchster musealer Qualität.

Gerader Sockel. Tür des Uhrenkastens mit Verglasung, gedrechselten runden Sprossen und Schachbrettmarketerie. Ziffernblatt mit hexagonalen Eisennieten und römischen Zahlen. Alle Eisenbeschläge sind original. Die Standuhr gehört zu einem 1908 entworfenen Speisezimmer.

Der Erschaffer dieser eleganten Standuhr ist Richard Riemerschmid (1868-1957), ein Architekt, Kunstprofessor und Innenraumgestalter des Jugendstils von höchsten künstlerischem Rang. Inspiriert durch das englische Arts and Crafts Movement schuf Riemerschmid eine deutsche Variante des Jugendstils und war über Dekaden deren Vorläufer. Riemerschmid arbeitete zudem mit allen namhaften Künstlern des Jugendstils zusammen, darunter Joseph Maria Olbrich und Bruno Paul.

Antik Hense bieten exklusiv auch andere Riemerschmid-Möbel an, die zu dieser Uhr passen. Sie finden Sie hier: STS414 (Schreibtisch).

Um Ganggenauigkeit, Wartungsfreiheit und die einwandfreie Funktion der Uhr garantieren zu können, wird fachgerecht ein neues elektronisches Uhrwerk eingebaut. Das originale Uhrwerk wird unrestauriert beigelegt und kann jederzeit von einem Fachmann rückgebaut werden. Für das Originalwerk der Uhr kann von Antik-Hense keine Garantie übernommen werden. Sollten Sie die Standuhr nur mit dem Originalwerk erwerben wollen (ohne den Einbau eines elektronischen Werks), so erhalten Sie einen Preisnachlass in Höhe von € 400,00. Die Kosten der Restauration des Gehäuses, sowie der Einbau des neuen Uhrwerkes, sind im Kaufpreis enthalten.

Literatur:

  • Winfried Nerdinger (Hrsg.): Richard Riemerschmid. Vom Jugendstil zum Werkbund. Werke und Dokumente. München: Prestel, 1982. Abbildung des Buffets auf Seite 229. Abb. 177.
  • Maria Wüllenkemper: Richard Riemerschmid (1868–1957). Nicht die Kunst schafft den Stil, das Leben schafft ihn. Regensburg: Schnell & Steiner, 2009.

Holzart: gebeizte Eiche

Maße:
Höhe: 202 cm
Breite: 40 cm
Tiefe: 22 cm

 

Möbel Nr.: DL-UHR500
Preis: 11.000,00€
6.000,00€*

* Aktionspreise sind nicht mit weiteren Preisnachlässen kombinierbar und gelten für Stücke im jetzigen Zustand ohne eventuelle Restaurierung.