German Danish English French Italian Norwegian Polish Russian Spanish Swedish

Reich geschmiedete Wandkonsole, um 1850

Reich geschmiedete Wandkonsole, um 1850
Reich geschmiedete Wandkonsole, um 1850 Reich geschmiedete Wandkonsole, um 1850 Reich geschmiedete Wandkonsole, um 1850 Reich geschmiedete Wandkonsole, um 1850 Reich geschmiedete Wandkonsole, um 1850 Reich geschmiedete Wandkonsole, um 1850 Reich geschmiedete Wandkonsole, um 1850

Reich geschmiedete Wandkonsole aus der Zeit um 1850. Originaler Zustand. Authentisches Sammlerstück.

Eisen als Werkstoff für Werkzeuge und Waffen ist seit der Antike bekannt. Bereits frühe archäologische Zeugnisse weisen neben funktionalen Eigenschaften oft Verzierungen auf. Schmiedeeisernes Dekor findet sich auch im Mittelalter; die eigentliche Hochphase beginnt jedoch ab dem 16. Jahrhundert aufgrund verbesserter Verarbeitungstechnik. Die Industrielle Revolution verlieh dem Eisen einen neuen Charakter: Aus dem teuren, verhältnismäßig seltenen Rohstoff wurde eine Substanz für alltägliche Gebrauchsgegenstände. Stabil, widerstandsfähig, wetterunabhängig – dies sind die zentralen Eigenschaften, durch die Eisen als Werkstoff im alltäglichen Bereich an Bedeutung zunehmen konnte. Auch in der Möbelherstellung fand Eisen über das rein funktionale Maß hinaus insbesondere im 19. Jahrhundert Anwendung: Türschlösser, Schlüssel, Möbelfüße und Beschläge aus Eisen wurden üblich.

Eiserne Möbel sind tendenziell eher selten, einen Vergleich mag ein Tisch aus ungefähr der gleichen Zeit darstellen, der im Städtischen Museum Flensburg ausgestellt ist (Städtisches Museum Flensburg (Hrsg.): Katalog der Möbelsammlung. Flensburg: Selbstverlag, 1976, Abb. 450). Stilistisch schwer festzulegen, trifft die Bezeichnung „romantischer Historismus“ dieses Möbel noch am besten (vgl. Kreisel/Himmelheber, Georg Himmelheber: Möbel aus Eisen. Geschichte, Formen, Techniken. München: Beck, 1996 S. 133f.).

Maße:
Höhe 91 cm
Breite 109 cm
Tiefe 42,5 cm

 

Möbel Nr.: NT205
Preis: 1.850,00€
900,00€*

* Aktionspreise sind nicht mit weiteren Preisnachlässen kombinierbar und gelten für Stücke im jetzigen Zustand ohne eventuelle Restaurierung.