German Danish English French Italian Norwegian Polish Russian Spanish Swedish

Georgianische Hochkommode, England um 1720

Georgianische Hochkommode, England um 1720
Georgianische Hochkommode, England um 1720 Georgianische Hochkommode, England um 1720 Georgianische Hochkommode, England um 1720 Georgianische Hochkommode, England um 1720 Georgianische Hochkommode, England um 1720 Georgianische Hochkommode, England um 1720 Georgianische Hochkommode, England um 1720

Seltene englische Hochkommode, „Chest on Cabriole Leg Stands“ oder auch „Tall Boy“ genannt, in Nussbaum, England aus der georgianischen Zeit um 1720, originaler Zustand, Authentisches Sammlerstück.
Vorspringender Sockel mit hohen Cabriole Legs mit Kissenfüßen und seitlich zwei tiefen, in der Mitte einer flachen Schublade, darüber drei über die ganze Breite gehende Schubladen in drei unterschiedlichen Formaten, darüber drei kleine, nebeneinander liegende Schubladen, beidseitig Lisenen mit Kanneluren, verkröpfter Kopf mit Zahnfries. Originale Schlösser und Beschläge.
Die georgianische Hochkommode wird unter Erhalt der Patina restauriert, die Oberfläche mit Antikwachs behandelt. Die Kosten der Restauration sind im Kaufpreis enthalten.

Literatur:
Vgl. : Ehret Gloria, Andews John; Englische Möbel; Augsburg 1990; S. 44 -45, Abb. 14.

- noch unrestauriert -

Holzart: Nussbaum

Maße:
Höhe: 155 cm
Breite: 115 cm
Tiefe: 58 cm

 

Möbel Nr.: DL-KOM501
Preis: 7.850,00€
4.400,00€*

* Aktionspreise sind nicht mit weiteren Preisnachlässen kombinierbar und gelten für Stücke im jetzigen Zustand ohne eventuelle Restaurierung.